Zukunft

Zukunft

Verbesserung der Welt

Wenn wir an die Zukunft denken, stellen wir uns allgemein eine Welt vor, in der Menschen, die uns in allen entscheidenden Punkten identisch sind, eine bessere Technologie genießen: Laserwaffen, intelligente Roboter und Raumschiffe mit Lichtgeschwindigkeit. Doch das revolutionäre Potential zukünftiger Technologien wird auch den Homo sapiens selbst, einschließlich unserer Körper und unseres Geistes, und nicht nur unsere Fahrzeuge und Waffen verändern. Das fantastischste an der Zukunft werden nicht die Raumschiffe sein sondern die Wesen, die darin fliegen.

Die Menschen werden sich selbst zu Göttern verbessern. Das bedeutet, dass Menschen Fähigkeiten erlangen werden, die früher als göttlich galten, beispielsweise ewige Jugend, Gedankenlesen und die Fähigkeit, Leben zu entwickeln.

Die Physiker definieren den Urknall als eine Singularität, einen Punkt, an dem alle bekannten Naturgesetze nicht galten. Nicht einmal die Zeit existierte. Daher ist es sinnlos, zusagen, dass etwas „vor“ dem Urknall existierte. Möglicherweise bewegen wir uns schnell auf eine neue Singularität zu, in der alle Konzepte, die unserer Welt einen Sinn geben – ich, du, Männer, Frauen, Liebe und Hass – bedeutungslos werden. Alles, was jenseits dieses Punktes geschieht, ist für uns bedeutungslos.